Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Deshalb verträgt sich Ihr "grünes Image" nicht mit der Nutzung von Plugin Hybriden Fahrzeugen in Ihrem Fuhrpark.

Veröffentlicht am 30.11.2020

Ihr Unternehmen trägt die Verantwortung für die von ihren Mitarbeitern/innen genutzten Dienstfahrzeugen.

Geschäftsführung und Fuhrparkmanagement sollten deshalb genau betrachten welche Mobilitätsformen im Unternehmen zugelassen werden und der Umwelt nutzen.

 

Setzen Sie Umweltschutz für alle über ein Steuersparmodell für Ihre Dienstwagennutzer(innen), auch wenn die Politik falsche Anreize setzt.

 

Wenn elektrisch fahren dann nur mit einem elektrischen Antrieb, angetrieben von nachhaltig erzeugter Energie und keinem zusätzlichem Verbrennerbackup.

 

Deshalb verträgt sich Ihr "grünes Image" nicht mit der Nutzung von Plugin Hybriden Fahrzeugen in Ihrem Fuhrpark.

 

Lesen Sie warum:

https://www.elektroauto-news.net/2020/beliebte-plug-in-hybride-deutlich-umweltschaedlicher-als-behauptet

Ganzen Eintrag lesen »

Innovative Bedarfs-Mobilität für Ihre Neubau Wohnanlagen / Wohnquartiere

Veröffentlicht am 30.11.2020

Innovative Bedarfs-Mobilität für Ihre Wohnanlagen 

Ich unterstütze Sie rund um das Thema Wohnraum Carsharing als kostengünstiges und schlüsselfertiges Mobilitätskonzept für Wohn-Bauvorhaben ab 20 Wohneinheiten. 

Mit mikar und mir haben Sie einen erfahrenen Partner, der von der Bedarfsanalyse, Fahrzeugstellung, Service, Hotline und Abrechnung der Nutzung alles aus einer Hand bietet.

Selbst eine kurzfristige Umsetzung ist möglich.

 

Rufen Sie mich an.

0174 377 1308 

Ihr Wolfgang Weiss

Ganzen Eintrag lesen »

Nutzen Sie den Dezember 2020 und den Januar 2021 um Ihre gewerbliche Mobilitätsnutzung zu überdenken.

Veröffentlicht am 30.11.2020

Fuhrpark Management ist soviel mehr als nur Fahrzeuge beschaffen und bereitstellen.

Ob im kleinen oder großem Unternehmen oder der Gemeinde, Stadt oder im Wohnbauunternehmen.

 

Werden Sie Innovationstreiber (m,w,d) für gewerbliche Mobilität und Mobilitätswandel in Ihrem Unternehmen oder für Ihre Bewohner. 

Gerne unterstütze ich Sie dabei.

 

Sie möchten über diese oder weitere Themen sprechen:

  • Carsharing anbieten; für Mitarbeiter und Bürger
  • Dienstfahrten mit Privatwagen vermeiden
  • Auto-Abo in Ihrem Fuhrpark testen
  • Rettungskarten im Fahrzeug besser platzieren
  • Wohnraum mit Bedarfsmobilität schaffen
  • Flottenmanagement effektiver bewältigen
  • den Mobilitätswandel gestalten
  • oder weitere Themen rund um gewerbliche Mobilität unverbindlich besprechen. 

Dann nutzen Sie die Wochen vor und nach dem Jahreswechsel 2020/2021.

Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie mir per E-Mail:

  • Wolfgang Weiss
  • wolfgang.weiss@mobewe.com
  • +49 174 377 1308
  • www.mobewe.com

Ganzen Eintrag lesen »

Nur im November 2020: MoBeWe bietet Auto-Abo Testwochen für Ihren Fuhrpark gemeinsam mit finn.auto

Veröffentlicht am 23.10.2020

So können Sie als gewerblicher finn.auto Neukunde zu vergünstigten Konditionen mit einem Auto-Abo in Ihrem Fuhrpark starten.

 

Zum Interview:

mit Jan Hansen Head of B2B

von der Finn GmbH zum Thema AutoAbo im gewerblichen Fuhrpark.

 

Für Ihren Auto-Abo Auftrag im November 2020 über MoBeWe, gewährt Ihnen finn.auto folgende Vorteile:

  • 50.- Euro netto Gutschrift, einmalig auf jedes bestellte Fahrzeug
  • Kostenlose Lieferung der bestellten Fahrzeuge (Entfall der Liefergebühr von 99.- Euro je Fahrzeug)

Für Sie stellen Auto-Abos von finn.auto im gewerblichen Fuhrpark eine attraktive Lösung dar:

  • Schnelle Verfügbarkeit und persönliche Lieferung bestellter Fahrzeuge
  • Eine transparente, monatliche Rate - alles inklusive außer Tanken 
  • Abwicklung aller mit dem Fahrzeug verbundenen Verträge und Kosten (Versicherung, Steuer, Wartung, Verschleiß etc.) durch finn.auto
  • Flexible und kurze Laufzeiten bereits ab 1, 6 oder 12 Monaten
  • CO2 -Ausstoß aller Abo-Fahrzeuge wird vollständig kompensiert
  • Keine versteckten Kosten - auch nicht bei Rückgabe der Fahrzeuge
  • Für die Abwicklung der AutoAbo Anträge, gelten die AGB der Finn GmbH

Bei Interesse ab dem Test-Angebot mit finn.auto melden Sie sich direkt bei wolfgang.weiss@mobewe.com

Gültig ab sofort bis zum 30.11.2020!

 

Ihr Wolfgang Weiss

www.mobewe.com

Ganzen Eintrag lesen »

Für wen lohnt sich ein Auto Abo im gewerblichen Fuhrpark?

Veröffentlicht am 19.10.2020

Ein "Auto Abo" kann sich lohnen.

Denn im „Preis“ sind alle Kosten wie Kfz-Steuer, Versicherung, Inspektion oder wintertaugliche Bereifung bereits enthalten.

Nur die Tankkosten sind ausgenommen.

Verfügbar sind die AutoAbos in kurzen und langen Laufzeiten.

 

Für Sie lohnt sich ein Auto Abo im gewerblichen Fuhrpark

Wenn sie kalkulierbare Flexibilität bei der Mobilität suchen.

  • Meist schneller Zugriff auf schon verfügbare Fahrzeuge,
  • Klar kalkulierbare monatliche Kosten außer Tanken
  • Kurze Laufzeiten der Vertragsbindung.
  • Co2 Ausstoß der Abo Fahrzeug Nutzung, sofern nicht elektrisch, wird kompensiert

Sie kennen das,

  • der neue Mitarbeiter(in) benötigt in der Probezeit schon ein Fahrzeug?
  • Dienstfahrten in Zeiten der Pandemie machen Ihre Mitarbeiter lieber mit einem Auto als mit anderen Verkehrsmitteln?
  • Neue Abteilungen im Probebetrieb müssen die Kunden erreichen?
  • Unsichere Auftragslage in den nächsten Monaten – trotzdem wird Mobilität benötigt?
  • Auslaufende Leasingverträge und noch kein klares Bild über den Mobilitätsbedarf jenseits 6 Monate?
  • Fahrzeugtypen im Alltag ausführlich testen bevor mehrere davon angeschafft werden?

Dann kann die Flexibilität und klare Kosten im Fuhrpark helfen das Unternehmen mobil zu halten bei kurzen Vertragslaufzeiten. Das könnte ein Auto Abo bieten

Klingt gut? Dann sagen wir Ihnen gerne welches Auto Abo zu Ihnen passen würde.

Ganzen Eintrag lesen »

Mobilitäts Update Interview - E Learning: Vom Anfänger zum Logistik Disponenten

Veröffentlicht am 09.10.2020
Ganzen Eintrag lesen »

E-Learning für Speditionen – Vom Anfänger zum Disponenten - jetzt bestellen

Veröffentlicht am 30.09.2020

E-Learning für Speditionen – Vom Anfänger zum Disponenten

Als Arbeitgeber in der Transport- und Logistikbranche leiden Sie unter dem starkem Fachkräftemangel.

Gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsunterweisungen der Mitarbeiter verlangen zusätzlich die rechtssichere Durchführung und deren Dokumentation.

 

Die effizienteste Möglichkeit ist die Qualifizierung von eigenem Personal oder Quereinsteigern durch E-Learning.

Diesen Weg unterstützt das erfolgreiche Online Ausbildungsprogramm.

 

Spedifort - Vom Anfänger zum Disponenten

Funktioniert:

  • Überall und jederzeit
  • Didaktisch und methodisch fundiert
  • Für standardisierte Ausbildungsinhalte
  • sowie Sicherheitsunterweisungen
  • unter Ausnutzung von Rand und Wartezeiten Ihre Mitarbeiter

 Die Themen – umfassen ca. 100 Stunden Lernstoff:

1. Abfalltransport
2. ADR
3. ADSP
4. Akquisition
5. Deutsch für Speditionen
6. Digitaler Tacho
7. English for logistics
8. Fachkraft Lagerlogistik für Quereinsteiger
9. Führungskraft in der Logistik
10. Haftung & Versicherung
11. How to become a transport manager
12. Internetsicherheit
13. Lademitteltausch und -verwaltung
14. Ladungssicherung
15. Lenk- und Ruhezeiten
16. LKW Technik
17. Schäden / Diebstahl / Sicherheit
18. Seefracht
19. Unternehmer & Frächterakquise
20. Unterweisung nach IFS
21. Vom Anfänger zum Disponenten
22. Zoll

 

Lediglich ein Internetzugang ist Voraussetzung, damit der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin ihren Online-Kurs zu jeder Zeit, an jedem Ort und mit jedem mobilen Endgerät durcharbeiten kann.

In der Fachpresse.

 

Sein auch Sie überzeugt:

Dann bestellen Sie jetzt vergünstigt beim Anbieter zum MoBeWe Sonderpreis 750.- Euro netto, pro Mitarbeiterlizenz

Verglichen mit den Kosten für entsprechende Präsenztrainings und deren Reisekosten und Abwesenheiten vom Arbeitsplatz ergeben sich zusätzliche Einsparungen.

Bei Fragen

 

Symbolbild: Lieferung erfolgt per Zugangslink.Symbolbild: Lieferung erfolgt per Zugangslink.

Ganzen Eintrag lesen »

Vorstadtzentrum „Am Mitterfeld“ wird mobil

Veröffentlicht am 29.09.2020

Allen An- und Bewohnern des Rosenheimer Vorstadtzentrums „Am Mitterfeld“ bietet die P+S immopartner gmbh in Zusammenarbeit mit dem Mobilitätsdienstleister mikar ab sofort die Möglichkeit, kostengünstig und umweltverträglich mobil zu sein. Ein Auto für alle Fälle, das direkt vor der Haustüre rund um die Uhr verfügbar ist – das ist die Idee von mikar Carsharing.

Fragen zu diesem Thema beantworten wir gerne.  

Mehr zum Bericht:

Ganzen Eintrag lesen »

Sparen Sie Zeit und Geld auf dem Weg zu sicherer, nachhaltiger, effizienter Mobilität mit und ohne KFZ.

Veröffentlicht am 25.09.2020

Willkommen in meinem  Mobilitätsnetzwerk für #Mobilitätswandel #FlottenManagement und #MobilitySharing.

Ob #Unternehmen, #Bauträger, #Stadt, #Gemeinde oder #Kommune

 

Gerne spreche ich mit Ihnen über Themen wie diese:

 

• #Rettungskarten in den Fahrzeugen Ihrer Kunden als Marken- und Sympathiebotschafter nutzen

• #Carsharing; für Mitarbeiter und Bürger

• #Dienstfahrten mit den Privatwagen vermeiden

• Wohnraum mit #Bedarfsmobilität aufwerten

• #Flottenmanagement effektiver bewältigen

• den #Mobilitätswandel gestalten

• oder wir tauschen uns zu anderen Themen rund um gewerbliche #Mobilität aus.

 

Rufen Sie mich an, ich kann Ihnen für Ihren Bedarf passende Lösungen zeigen oder passende Anbieter nennen.

Sparen Sie so Zeit und Geld auf dem Weg zu sicherer, nachhaltiger, effizienter Mobilität mit und ohne KFZ.

 

Rufen Sie einfach an +49 174 377 1308 oder schreiben Sie per E-Mail:

Ihr Wolfgang Weiss

wolfgang.weiss@mobewe.com

 

#mobewe

Ganzen Eintrag lesen »

Die Fuhrparkverwaltung für kleine Fahrzeuganzahlen von 1 – 25 Fahrzeuge

Veröffentlicht am 05.09.2020

Gesucht!

Die Fuhrparkverwaltung für kleine Fahrzeuganzahlen von 1 – 25

Jawohl, auch kleine Fahrzeuganzahlen wollen sinnvoll digital verwaltet und die Aufgabenerfüllung dokumentiert werden. Immer mehr (Teilzeit)Verantwortliche suchen die digitale Lösung.

Einfach bedienbar, übersichtlich leichte Auswertungen.

Wer nimmt sich dieser Zielgruppe an und bietet seine Fuhrparksoftware an.

Am besten eine Lösung mit vielen relevanten Funktionen

Einfache Datenerfassung zu den Fahrzeugen, Kosten sowie Schäden, Aufgaben und Dokumentation rechtlich relevanter Aufgaben (Halterhaftung, UVV…) und deren Erfüllung und weitere relevante Daten

  • Einfache und übersichtliche Auswertungen
  • Lizenzmodell pro genutztes Fahrzeug
  • Sollte mit und ohne Hardware im Fahrzeug funktionieren

Stellen Sie Ihre passende Lösung in einem Mobilitäts Update Webinar vor.

Ihr Kontakt 

Ganzen Eintrag lesen »

Mit dem Privatwagen notwendige Dienstfahrten unternehmen?

Veröffentlicht am 13.08.2020

Sie lassen notwendige Dienstfahrten von Ihren Mitarbeitern(innen) mit deren Privatfahrzeugen erledigen.

Das ist ein interessantes Thema, welches es aus vielen Perspektiven zu betrachten gilt:
· Kosten
· Wer zahlt was
· Was geschieht bei einem Unfall
· Versicherungsfragen
 
Lesen Sie sich hier ein:
 
Wenn Sie dieses problematische Thema in Ihrem Unternehmen, Stadt oder Gemeinde besser lösen möchten, sprechen Sie mit mir.
 
#MoBeWe Mobilitätsberatung Weiss
+49 174 377 1308
 
Ganzen Eintrag lesen »

Rettungskarten - im Safetybag(R) Ihr Markenbotschafter und Lebensretter Ihrer Kunden

Veröffentlicht am 26.07.2020
Ganzen Eintrag lesen »

Das aufgezeichnete Webinar KW 28 - Fahrtenbuch 2020

Veröffentlicht am 10.07.2020
Ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch zu führen ist leichter gesagt als getan und jeder Fuhrparkverantwortliche bzw. Dienstwagenfahrer hat sich mit dem Thema schon einmal befasst. Egal ob Sie ein Fahrtenbuch im Einsatz haben oder die Pauschalversteuerung nutzen, erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Lösungen haben, besondere Anwendungsfälle und welche digitalen Möglichkeiten der Markt bietet.
 
Agenda:
1. Kein Fahrtenbuch im Einsatz
• Privatnutzungsverbot/Handwerkerregelung: Hinweise zur Umsetzung und Risiken bei Nicht-Beachtung
• Pauschalversteuerung: Steuerliche Vorteile für Nutzer und Unternehmen
2. Fahrtenbuch im Einsatz
• Manuelles Fahrtenbuch im Einsatz: Vor- und Nachteile der Einführung einer digitalen Lösung
• Digitales Fahrtenbuch im Einsatz: Anwendungsfälle von digitaler Fahrtenbuchnutzung
 
Unser Gast: Herr Bechert von der Carsync GmbH
Ganzen Eintrag lesen »

Carsharing in Ihrer Stadt oder Gemeinde - es funktioniert. Ihre 4 Fragen dazu

Veröffentlicht am 29.06.2020
Ganzen Eintrag lesen »

Innovative Bedarfs-Mobilität für Wohnanlagen - Wohnraum Carsharing

Veröffentlicht am 18.06.2020

Wir sprechen in diesem Mobilitäts Update Interview mit mikar über das Thema Wohnraum Carsharing als kostengünstiges und schlüsselfertiges Mobilitätskonzept für Wohn-Bauvorhaben ab 20 Wohneinheiten.

Mit mikar fragen wir einen erfahrenen Anbieter, der 20 Jahre Markterfahrung rund um Kommunale und Carsharing Mobilität besitzt.

Der von der Bedarfsanalyse, Fahrzeugstellung, Service, Hotline und Abrechnung der Nutzung alles aus einer Hand bietet.

Ihre ersten Fragen dazu beantwortet Wolfgang Weiss als Vertriebspartner der mikar

Ganzen Eintrag lesen »

Bedarfsmobilität erfolgreich anbieten und nutzen, in Gemeinden und Kommunen

Veröffentlicht am 17.06.2020

Das Unternehmen mikar GmbH & Co. KG – der Spezialist für Carsharing mit Sitz in Deggendorf.

Ermöglicht Bedarfsmobilität in Gemeinden und Kommunen.

Unterwegs mit einem 9-Sitzer oder einem kleinen E-Auto, „mikar“ macht’s möglich!

Einfach per App oder mit der „mikard“. 

Schon in vielen Regionen vertreten.

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns.

 

 

Ganzen Eintrag lesen »

Her mit einem elektronischen Fahrtenbuch.

Veröffentlicht am 15.06.2020

„Ein elektronisches Fahrtenbuch soll die Dienstfahrten mit einem gewerblich und privat genutzten Auto dokumentieren. Dies ist nicht nur sinnvoll, um die innerbetriebliche Abrechnung so einfach wie möglich zu gestalten, sondern auch notwendig, um das Fahrzeug angemessen zu versteuern. Da die Vorgaben des Finanzamtes sehr streng sind, soll ein elektronisches Fahrtenbuch den Arbeitsaufwand erleichtern.“

Quelle: https://www.autobild.de/vergleich/elektronisches-fahrtenbuch-test/

 

Und da sind wir gleich bei den wichtigen 3 Grundfragen an Sie, als der verantwortlichen Person:

  • Warum wollen Sie das elektronische Fahrtenbuch nutzen (lassen)?
  • Wer muss es akzeptieren?
  • Welche Kriterien legt diese Person, als notwendig und für die rechtliche Akzeptanz an.

Sind wir ehrlich, wenn Sie ein „elektronisches Fahrtenbuch“ suchen, finden Sie auf Anhieb eine ganze Menge an Angeboten. Doch finden Sie auch alle verfügbaren und für Sie passenden Angebote?

  • Erfüllt es Ihre Ziele
  • Ist es Finanzamt konform = erfüllt bei richtiger Nutzung (Hardware, Software, Prozesse und Handhabung durch die Nutzer und Verantwortlichen) die Anforderungen der für ihr Unternehmen zuständigen Finanzbehörde (Ihr Betriebsprüfer).

Doch was ist noch wichtig?

  • Einfach in der täglichen Anwendung
  • manipulationssicher
  • Einfach in der Installation der notwendigen Hardware, Apps, selbsterklärlich,
  • Entspricht den geltenden Datenschutzbestimmungen
  • Der Betriebsrat stimmt zu
  • Sie und die Nutzer können es ausgiebig testen
  • Preis und Leistung stimmen
  • Es gibt einen erkennbaren Zeitpunkt, an dem die Einsparungen die Kosten übertreffen werden.

Dann her mit dem elektronischen Fahrtenbuch und seinem möglichen Zusatznutzen in Ihrem Fuhrpark.

 

Bei Fragen - stehe ich gerne zur Verfügung

Ganzen Eintrag lesen »

Mobilitäts Update Interview - Bedarfs-Mobilität in Wohnvierteln und Neubaugebieten

Veröffentlicht am 10.06.2020
Ganzen Eintrag lesen »

Wohnraum CarSharing als kostengünstiges und schlüsselfertiges Mobilitätskonzept

Veröffentlicht am 09.06.2020

Ich unterstütze Sie rund um das Thema Wohnraum Carsharing als kostengünstiges und schlüsselfertiges Mobilitätskonzept für Wohn-Bauvorhaben ab 20 Wohneinheiten.

Mit mikar und mir haben Sie einen erfahrenen Partner, der von der Bedarfsanalyse, Fahrzeugstellung, Service, Hotline und Abrechnung der Nutzung alles aus einer Hand bietet.

Selbst eine kurzfristige Umsetzung ist möglich.

 

Die Fahrzeuge sind „Wohnanlagen exklusiv“ somit sind Sie unabhängig von öffentlichen Carsharing Angeboten und deren Verfügbarkeit zu Ihren Bauvorhaben.

Ermöglichen Sie auch Ihren Bewohnern attraktive Bedarfsmobilität, auch mit E Fahrzeugen.

 

So erkläre ich Ihnen das Angebot bevor Sie mich anrufen.

 

Weitere Infos erhalten Sie von mir speziell unter weiss@mikar.de

Ganzen Eintrag lesen »

Das aufgezeichnete Webinar - Suche nach der passenden Flottenmanagement Lösung

Veröffentlicht am 04.06.2020

 

Flottenmanagement ist ein sehr umfänglicher Begriff.

Dadurch ist es den Nutzern und den Lösungs-Anbietern meist nicht möglich, alle Anforderungen zu bedenken und funktionell umzusetzen.

 

Im betrieblichen Alltag ist es deshalb wichtig die sinnvollen von den Wunschanforderungen zu trennen und mit den vorhanden Angeboten zu vergleichen.

 

Was sind die Hauptanforderungen an Ihre zukünftige Flottenmanagement Lösung?

Ganzen Eintrag lesen »

Das aktuelle Mobilitäts Update Interview: Frau Lüdert - Leiterin Mobilitätsberatung Landeshauptstadt Stuttgart

Veröffentlicht am 20.05.2020

Was bietet die Mobilitäts Beratung Stuttgart,

Wie unterstützt man ansässige Unternehmen

Wie kommt man mit den Verantwortlichen in Kontakt

Suchen Sie nach Input zu Ihrer Mobilitätsplanung - dann erfahren Sie hier wie und wer Ihnen helfen kann.

 

 

Das aktuelle Mobilitäts Update Interview:

Wir stellen grundlegende Fragen an Dienstleister, Lösungsanbieter und Mobilitätsverantwortliche.

Informieren Sie sich hier unverbindlich und zu dem Zeitpunkt zu dem es für Sie passt.

Bei weiteren Fragen zu den Lösungen und Produkten stehen wir Ihnen gerne neutral und individuell zur Verfügung.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Das aufgezeichnete Webinar - Fragen an den Mobilitätsberater MoBeWe

Veröffentlicht am 19.05.2020

Was würden Sie fragen?

Mobility Sharing - ist geteilte Mobilität die passende Lösung für Sie?

Was macht MoBeWe?

Das Webinar gibt Denkanstöße.
 
Ganzen Eintrag lesen »

Das aktuelle Mobilitäts Update Interview: Herr Lange von Vimcar

Veröffentlicht am 19.05.2020

Das aktuelle Mobilitäts Update Interview:

Wir stellen grundlegende Fragen an Dienstleister und Lösungsanbieter, die Sie im ersten Gespräch auch stellen würden.

Informieren Sie sich hier unverbindlich und zu dem Zeitpunkt zu dem es für Sie passt.

Bei weiteren Fragen zu den Lösungen und Produkten stehen wir Ihnen gerne neutral und individuell zur Verfügung.

Ganzen Eintrag lesen »

Fuhrpark Management Weiterbildung - was bringt das Zertifikat?

Veröffentlicht am 15.05.2020

Ist ein Ausbildungsgang überhaupt notwendig und ist die Ausbildung mit Zertifkat die passende Lösung für Sie?

Das Webinar gibt Denkanstöße.
Ganzen Eintrag lesen »

Employer Branding profitiert durch CarSharing oder vom Mobilitäts Budget

Veröffentlicht am 13.05.2020

Als Personalabteilung sind Sie immer auf der Suche nach den Maßnahmen, die Ihr Unternehmen für bestehende und zukünftige Mitarbeiter(innen) noch attraktiver erscheinen lässt.

 

Bedarfsmobilität auch für Privatfahrten und dazu umweltschonende Fahrzeuge, vom Fahrrad über PKW bis zum Lieferwagen, sind ein wichtiges Argument.

Umweltfreundliche Fahrzeuge mit E Antrieb belegen das grüne Image auch bei der Bedarfsmobilität.

Ein Mobilitätsbudget gibt ihren Mitarbeitern die Flexibilität umweltverträglich und doch individuell mobil zu sein.

 

So bieten diese 2 Ideen für Ihr Employer Branding die passenden Argumente und 

 

  • nutzen bei der Personalsuche
  • binden bestehende Mitarbeiter und
  • nutzen der Umwelt

Inspirieren Sie Ihr Unternehmen und lassen Sie sich bei der Argumentation, der Lösungsauswahl und der Umsetzung fachkundig helfen.

Ganzen Eintrag lesen »

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?