Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Trend "on-demand" grocery and food delivery

Veröffentlicht am 01.06.2022

ist viel mehr als ihr Produkt und E Mobilität und eine App

Der Anspruch der Endkunden an „on demand“ Lieferungen, egal ob Essen, Supermarktware oder andere Produkte bis zur eigenen Haustüre, wann immer nötig, steigt kontinuierlich.

-          Quelle Mc Kinsey (https://www.mckinsey.com/industries/retail/our-insights/the-next-s-curve-of-growth-online-grocery-to-2030 )

-          Mc Kinsey erwartet bis 2030, dass sich der Anteil der „on demand“ Belieferungen verdoppeln wird.

Gleichzeitig entlassen 2 große Player in diesen Märkten aktuell (Mai 2022) Personal, um überhaupt näher an die Gewinnzone zu kommen.

Wie passt das zusammen und welche Folgerungen ergeben sich für Sie, den Handel, aus diesen Fakten.

Sie planen ihre „on demand“ Lieferungen zu erweitern oder in die „on demand“ Belieferung einzusteigen und haben dazu Fragen?

-          Was erwarten Ihre Kunden?

-          Was ist Ihr Ziel?

-          Was wäre Ihr USP?

-          Welche Lösungen, Fahrzeuge, Organisation und Mitarbeiter Arbeitsbedingungen müssen Sie nutzen, um nicht nur Umsatz, sondern auch langfristig Erträge zu erzielen.

www.mobewe.com – Ihr Kontakt zu Fragen der gewerblichen Mobilität - denn fragen kostet hier erstmal nichts.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?